Desktop 4 - Leitfaden zum Upgrade von Lytro Desktop 3

Dieser Artikel richtet sich an Benutzer von Lytro Desktop 3.

  • WICHTIG: Erstellen Sie vor dem Upgraden von Lytro Desktop 3 zu Desktop 4 
    Sicherungen Ihrer Lytro-Bibliotheksdateien.

  • Das Aktualisieren einer Bibliothek von Desktop 3 auf Desktop 4 ist UNUMKEHRBAR.
    Eine mit Desktop 4 erstellte oder geöffnete Bibliothek kann nicht mit Desktop 3 geöffnet werden.

  • Lytro Desktop 4 erfordert eine leistungsstärkere Grafikhardware als Desktop 3 und funktioniert möglicherweise nicht in allen Systemen und insbesondere auf Laptops nicht optimal.
    Siehe Desktop 4 - Systemanforderungen

  • Wenn Sie Lytro Desktop 4 nicht verwenden möchten, können Sie Desktop 3.1.1 hier herunterladen.

 

 

Neue Funktionen in Desktop 4

  • Unterstützt LYTRO ILLUM-Kameras
  • Anpassungen
  • Animationen
  • Sie müssen Ihre vorhanden Bilder erneut verarbeiten, um „Adjust“ (Anpassen) und „Animate“ (Animieren) aktivieren zu können.
  • Workflows für das Im- und Exportieren von und zu Bearbeitungstools von Drittanbietern (wie z. B. Photoshop)
  • Manuelles Sortieren - Sie können nun Bilder in Alben manuell sortieren.

Wo sind folgende Optionen geblieben?

  • Processing for Perspective Shift (Verarbeiten für Perspective Shift) - Die Funktion Perspective Shift ist ebenso verschwunden, wie das entsprechende Symbol, da Perspective Shift nun bei der Erstbearbeitung aller neuen Bilder aktiviert wird. 
  • Die Tiefenwerte wurden abgeschafft - Wir hielten Sie weder für genau noch für hilfreich. Lassen Sie uns Ihre abweichende Meinung wissen!
  • Living Filters – Wir waren der Meinung, dass das Durchführen von Animationen, Anpassungen und vieler anderer Funktionen wichtiger ist. Die erneute Einführung von Filtern ist für eine zukünftige Desktop-Aktualisierung geplant. Es liegt jedoch noch kein Veröffentlichungsdatum vor. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie immer noch an Living Filters interessiert sind!

Hinweise zur erneuten Verarbeitung

Wenn Sie ein Living Picture aus Desktop 3 mit Desktop 4 erneut verarbeiten, hat dies folgende Auswirkungen:

  • Perspective Shift ist stets aktiviert, selbst beim Neufokussieren.
  • Die Tools „Adjust“ (Anpassen) und „Animate“ (Animieren) sind aktiviert.
  • Living Filters werden entfernt.

Neuer Player für Living Pictures

In Desktop 4 werden Ihre Bilder mit dem neuen OpenGL-Player angezeigt. Dieser neue Player verfügt über spannende neue Funktionen:

  • Eine bessere kreative Kontrolle beim Online-Teilen von Bildern, insbesondere dann, wenn die Betrachter unseren WebGL-basierten erweiterten Player verwenden.
  • Virtuelle Kameraeinstellungen ermöglichen eine Echtzeitblende nach der Aufnahme und die Anpassung der Objektivneigung.

 

 

Kommentare

Powered by Zendesk